Impressum - Pflichtangaben - Copyright

 Home alle Kommentare alle Leserbriefe  Stichwortsuche  Startseite Geld 

Reaktionen auf den Paukenschlag No. 42

Auf fast jeden meiner Artikel hin erreichen mich viele
Zuschriften mit Anregungen und Kritik.

Weil die Inhalte oft auch zusätzliche Informationen beinhalten und andere, auch abweichende Standpunkte
erkennen lassen, will ich Sie alle daran teilhaben lassen und werde künftig an dieser Stelle eine Auswahl von
Leserbriefen, z.T. auf das Wesentliche gekürzt, online stellen. Zum Schutz der Absender allerdings nur in anonymisierter Form.


hallo herr kreutzer,

das sehe ich genauso. darüber hinaus wird diese selbstgemachte krise zu entlassungen
benutzt, was die macht der führenden noch stärkt.
ich werde wegen der pläne, die einlagensicherungssysteme der spar- u. genossenschaftsbanken
zu knacken oder zu zwangsvereinigen, mal die zuständigen abgeordneten anmailen. mal sehen wie gut die darin sind diesen vorgang zu beschönigen.

mfg

m. reinke

Hallo Herr Kreutzer

 

Die hundert Milliarden Dollar sollen von den US-Banken bereitgestellt werden?

Wo kommen so 100.000.000.000 Dollar denn eigentlich her? I

nteressant dazu sind die „Chartlinks“ in diesem Artikel. Citigroup: Wertentwicklung - minus 23,12% im Vergleich zum Vorjahr.
Bank of America Corp.: Wertentwicklung - minus 11,86% im Vergleich zum Vorjahr

Also über sind die Milliarden wohl nicht oder? Und JP Morgan… die haben doch sogar mal eine Auszeichnung erhalten…was war das noch gleich…? Ach ja, Bankräuber des Jahres 2004, vergeben von der SDK Schutzgemeinschaft für Kapitalanleger*.

Das ist doch eine gute Basis für die Zusammenarbeit mit einer Regierung. Mit dem Geld was man sich vorher ergaunert hat, versucht man nachher die dadurch erzeugten Luftlöcher zu stopfen. Ja, das erfordert in der Tat eine hohe Geistesleistung um das zu begreifen. Jedoch nicht in Bezug auf den IQ – vielmehr braucht es eine Menge Fantasie :-)

und eine Menge multiple Persönlichkeiten…aber das ist bei Regierenden ja Voraussetzung. Oh, multipel…ich merke schon wieder, mit der einfachen Addition geht’s hier nicht weiter, man muss die Vielfältigkeit beachten, also doch wieder multiplizieren.

Da sind wir dann wieder bei minus mal minus. Jau! Und schon haben wir wieder aus dem Nichts das Doppelte gemacht!

Sind sie noch bei mir? Macht nichts, ich auch nicht so ganz…!

Aber genau das ist das Gefühl was ich bei solchen Neuigkeiten habe: wir werden doch verarscht oder?

--Da bringe ich all mein Gold zur Bank und der Mann hinter dem Schalter sagt: „Das ist sechshundert wert. Sechshundert ist das Doppelte von dreihundert, also hier bitte: sie bekommen dreihundert!“

Und ich mache große Augen und freue mich: „Boah! Das Doppelte, ich bekomme das Doppelte!!! Ist das nicht toll!?“--

 

*http://www.finanzen.net/nachricht/SdK_JP_Morgan_Chase_sind_die_Bank_Raeuber_des_Jahres_2004_267620

Bis die Tage




zum Artikel Paukenschlag No 42