Impressum
 Home alle Kommentare alle Leserbriefe  Stichwortsuche  Einmischen 


Als Land ohne Rohstoffe, nur auf Wissen und Fleiss und Arbeitskraft unserer Bürger angewiesen, sind wir gezwungen, uns dem internationalen Handel zu öffnen. Der Einsatz ausländischen Kapitals erhöht doch die Produktivität unserer Bürger, bringt uns Wachstum und Wohlstand. Daher ist es wichtig, möglichst viele Investoren dazu zu bewegen, in Deutschland zu investieren. Die Nationalität des Investors spielt doch im Zeitalter der Globalisierung wirklich keine Rolle mehr, ja wer sagt denn, dass die Aktien des ausländischen Unternehmens, das in Deutschland investiert, nicht in Wahrheit zu 100 % in den Händen deutscher Aktionäre liegen?

zurück