Home alle Kommentare alle Leserbriefe  Stichwortsuche  Startseite Geld 

Impressum - Pflichtangaben - Copyright


  Paukenschlag
am Donnerstag

der wöchentliche Kurzkommentar (No. 30)


Egon W. Kreutzer - 26. Juli 2007
 











Bildschirmansicht
 

Kräftiger Kaufen
Die Kaufkraft der Deutschen ist um 2 Prozent gestiegen.
Das jedenfalls behauptet das Marktforschungsunternehmen Acxiom - und fand mit seiner Studie in den Medien reichlich Beachtung und großes Nachgeplapper. Im Detail liest sich das so:

 Zitat:

Die Bürger der Bundesrepublik Deutschland verfügen im Jahr 2007 über ein Kaufkraft-Volumen von voraussichtlich 1,522 Billionen Euro.
Das entspricht einem Plus von knapp 30 Milliarden Euro oder ca. 2% gegenüber dem Vorjahr. Damit verfügt jeder Einwohner Deutschlands im Jahr 2007 über durchschnittlich 18.468 Euro.

Die Kaufkraft entspricht dem Nettoeinkommen,
das privaten Haushalten zur Verfügung steht.

Eine frohe Kunde! Es geht uns supergut. Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr.

Diese irreführende Formulierung (welcher Deutsche kann in diesem Jahr schon 18.500 Euro für den Konsum ausgeben?) beherrschte die Schlagzeilen. Hier eine Auswahl von google-Fundstellen aus Online-Medien:

Nachrichten - Wirtschaft - WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN ...Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.mittelbayerische.de/.../kaufkraft_der_deutschen_um_zwe/110728/kaufkraft_der_deutschen_um_zwe.html - 47k - Im Cache - Ähnliche Seiten

freiepresse.deFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/WIRTSCHAFT/969474.html - 26k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Verbraucher-News - Verbrauchertipps - AOL.DEFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...weiter. Preisvergleich ...
finanzen.aol.de/Verbrauchertipps-News/ - 57k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen - Wirtschaft ...München - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
finanzen.aol.de/Wirtschaft/Kaufkraft-Deutschen-zwei-Prozent-gestiegen-523188533-0.html - 70k - Im Cache -

steuernetz.de News-CenterMünchen (AFP) - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
news.steuernetz.de/news?c=eco - 48k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Täglicher Anzeiger HolzmindenFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.tah.de/afp/story.html?xF=afp/deutsch/journal/eco/070720125050.cy3jaduu.xml - Ähnliche Seiten

koeln.de - Aktuelle NachtrichtenMünchen (AFP) - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.bonnxxl.de/aktuell/afp/journal/eco/070720125050.cy3jaduu.html - 10k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegenFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.haz.de/newsroom/wirtschaft/art161,84609 - 96k - Im Cache - Ähnliche Seiten

RHEINPFALZ.DE - News, Aktuelles, Rheinpfalz, 1.FCK ...Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.pl?cmd=showList&cache=1&tpl=ronList.html&path=/ron/welt/wirtschaft - 45k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegenFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.rheinpfalz.de/.../ron/welt/wirtschaft&id=WIRTSCHAFT070720125050.cy3jaduu - 33k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Nachrichten aus Köln und der Welt (koeln.de)München (AFP) - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.koeln.de/aktuell/afp/journal/eco/070720125050.cy3jaduu.html - 30k - Im Cache - Ähnliche Seiten

ka-news.de Online-Tageszeitung für KarlsruheFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.ka-news.de/wirtschaft/index2.php4?key=FS5AXhlK - Ähnliche Seiten

Tiscali NewsFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.tiscali.de/news/news_wirt2.html - 27k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Verbraucher-News - Verbrauchertipps - COMPUSERVE.DEFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...weiter. Preisvergleich ...
finanzen.compuserve.de/Verbrauchertipps-News/ - 33k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen - Newsticker ...Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr.
www.netscape.de/News-Newsticker/Kaufkraft-Deutschen-zwei-Prozent-gestiegen-1477548646-0.html - 61k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegenFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Nach einer Studie ...
www.jobware.de/news/4666.html - 28k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Pioneer Investments20.07.07 14:51 | München (AFP) - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im ...
www.pioneerfonds.de/de_DE/index.jhtml;jsessionid=NKUSOBG1L2ZM1QFILQDRQ0WAVBOAQG3S?pageId=2300&printVi... - 32k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen - Wirtschaft ...München - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
finanzen.netscape.de/Wirtschaft/Kaufkraft-Deutschen-zwei-Prozent-gestiegen-523188533-0.html - 55k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegenMünchen (AFP) - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.hellwegeranzeiger.de/afp/journal/eco/070720125050.cy3jaduu.htm - 5k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen - Wirtschaft ...München - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
finanzen.compuserve.de/Wirtschaft/Kaufkraft-Deutschen-zwei-Prozent-gestiegen-523188533-0.html - 56k - Im Cache - Ähnliche Seiten

RHEINPFALZ.DE - News, Aktuelles, Rheinpfalz, 1.FCK ...Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.pl?cmd=showList&tpl=ronList.html&path=/ron/welt/wirtschaft - 46k - Im Cache - Ähnliche Seiten

ka-news.de Online-Tageszeitung für Karlsruhe20.07.2007 Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.ka-news.de/wirtschaft/index2.php4?key=Z7evPeiz&id=4373114 - Ähnliche Seiten

freiepresse.deFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
wwwha.freiepresse.de/NACHRICHTEN/WIRTSCHAFT/ - 32k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Teneriffa Forum :: Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent ...Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.megawelle.com/Teneriffa-Forum-viewtopic-topic-547-start-0.html - 35k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Pioneer Investments - Wirtschaftsnachrichten20.07.07 14:51 | München (AFP) - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im ...
www.pioneerinvestment.de/de_DE/index.jhtml;jsessionid=R03JHXX5WVOLDQFILQDRQ0WAVBOAQG3S?pageId=2300 - 62k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Finanzen.de - Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegenFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.finanzen.de/index.php?option=com_content&task=view&id=49243&Itemid=218 - 43k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen - Yahoo! NachrichtenFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
de.biz.yahoo.com/20072007/286/wirtschaft-kaufkraft-deutschen-prozent-gestiegen.html - 30k - Im Cache - Ähnliche Seiten

WEB.DE - Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen (20.07 ...Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr zum Thema ...
magazine.web.de/de/themen/finanzen/verbraucher/4372304-Kaufkraft-der-Deutschen-um-zwei-Prozent-gestiegen,... - 31k - Im Cache - Ähnliche Seiten

taz, die tageszeitungFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Nach einer Acxiom-Studie ...
www.taz.de/index.php?id=digitaz-artikel&ressort=in&dig=2007/07/21/a0139 - Ähnliche Seiten

Kaufkraft der Deutschen um zwei Prozent gestiegen - metaspinner.deFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
index.meta-spinner.de/show_news.php?cat=eco&id=070720125050.cy3jaduu.xml - 14k - Im Cache - Ähnliche Seiten

net-tribune: Das Online-NachrichtenmagazinFür den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Nach einer am Freitag ... ...
www.net-tribune.de/index.php - 72k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Prozent News - Blauer Bote DeutschlandFreie Presse - Für den privaten Konsum kann jeder Deutsche in diesem Jahr rund 18.500 Euro ausgeben und damit zwei Prozent mehr als im Vorjahr. ...
www.blauerbote.com/index.php?r=Prozent&k=News&s=de&sp=de - 54k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Da die gleiche Meldung in den Printmedien vermutlich ebenso verbreitet wurde, dürfte es kaum einen Deutschen geben, der nicht wenigstens einmal, gehört, gesehen, gelesen hat, wieviel Geld jeder Deutsche dieses Jahr für den privaten Konsum zur Verfügung hat. Schon ein kleiner Blick auf die Zahlen des Statistischen Bundesamtes genügt allerdings, um eine Aussage zu treffen, die der Wahrheit deutlich näher kommt:

Die Gesamt-Netto-Einkommen der privaten Haushalte erreichten 2006 die Höhe von 1,487 Billionen Euro. Das ist die Bezugsgröße für die von Acxiom prognostizierte Steigerung um etwa 2 Prozent auf 1,522 Billionen Euro. Verteilt man diese 1,522 Billionen gleichmäßig auf alle 82,4 Millionen Bürger, dann ergibt sich als Durchschnittswert tatsächlich ein verfügbares Nettoeinkommen von 18.500 Euro pro Einwohner.

Das Defizit an Verteilungsgerechtigkeit, das in Deutschland existiert, wird durch den Durchschnittswert und dessen Steigerung vollständig verkleistert.

Geht man nur einen kleinen Schritt weiter ins Detail, und unterscheidet, wie das Statistische Bundesamt, zwischen "Masseneinkommen" einerseits und dem "Einkommen aus Gewerbebebetrieb, selbstständiger Tätigkeit und Vermögen" andererseits, dann wird deutlich:

Anzahl

Erwerbstätige
 

 Betrag

 Durchschnitt

  34,7 Millionen

 Arbeitnehmer
 erhielten  603,75 Mrd. Nettolohn

 17.400 €

  4,4 Millionen

 Selbständige und
Vermögende
 erhielten  555,51 Mrd. Netto-Einkommen

 126.250 €
         

 Anzahl

 Einwohner
 

 Betrag

 Durchschnitt

 73,1 Millionen

Arbeitnehmer, Rentner, Kinder, Kranke, Arbeitslose  erhielten  980,9 Mrd. Nettolohn, Renten, Geldleistungen der Soz. Vers. und staatliche Hilfen und Zuschüsse

 13.400 €

 9,3 Millionen

Selbständige, Vermögende und deren Haushaltsmitglieder  erhielten  555,51 Mrd. Netto-Einkommen

 59.750 €
         

Doch auch diese Aussage täuscht.

Unter den 9,3 Millionen Selbständigen und Vermögenden sind immer noch die Ich-AGs, die Scheinselbständigen, die kleinen Handwerker und Dienstleister, die selbständigen Versicherungsvertreter und viele andere zu finden, deren Kaufkraft eher dem Durchschnitt der Masseneinkommensbezieher entspricht.
Hier kann ich nur schätzen, aber die Annahme, dass letztlich 80,1 Millionen Masseneinkommensbezieher mit durchschnittlich 13.400 Euro auskommen müssen, während 2,3 Millionen Selbständige und (vor allem) Vermögende (einschließlich der Haushaltsmitglieder) auf eine Kaufkraft von rund 200.000 Euro stolz sein dürfen, kommt der Realität wahrscheinlich ziemlich nahe.

Noch eine Betrachtung zur Kaufkraft von 13.400 Euro pro Nase und Jahr, ebenfalls abgeleitet aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes:

Durchschnittliche Ausgaben

 Verwendungszweck

im Jahr

im Monat

am Tag
 Nahrungsmittel, Getränke, Tabakwaren

1.976

 165

 5,41
 Bekleidung und Schuhe

 707

 59

 1,94
 Wohnung, Wasser, Strom, Gas u.a. Brennstoffe

 3.292

 274

 9,02
 Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte

935

 78

 2,56
 Verkehr, Nachrichtenübermittlung

2.243

 187

 6,15
 Freizeit, Unterhaltung und Kultur

 1.257

 105

 3,44
 Beherbergungs- und Gaststättendienstleistungen

 710

 59

 1,94
 Übriges

 2.280

 190

 6,25
       
 Summe

 13.400

 1.117

 36,71


Daraus noch eine letzte Ableitung:

Wenn der durchschnittliche Masseneinkommenshaushalt

Und das ist der Hammer!

Nicht, dass der Sozialhilfesatz so wahnsinnig hoch ist und nur knapp 300 Euro unter dem durchschnittlichen Netto-Einkommen aller "Nicht-Reichen" liegt, nein, der Hammer ist, dass das durchschnittliche Netto-Einkommen der Nicht-Reichen so beschissen niedrig liegt.

Und der zweite Hammer:

Von 2005 auf 2006 ist die "Gesamtkaufkraft", auf die sich die Acxiom-Studie bezieht, schon einmal um knapp 2 Prozent gestiegen. Die Masseneinkommen stiegen dabei allerdings nur um 0,2 Prozent.

Das wird von 2006 auf 2007, bei der von Acxiom prognostizierten Zunahme der Gesamtkaufkraft um 2 Prozent voraussichtlich nicht viel anders aussehen.

Da bleibt nichts übrig. Und wenn man die Inflation abzieht, weniger als nichts.

 

So viel von mir zum Thema.

 

Weit umfassender und ausführlicher, dabei aber nicht langweilig, sondern hochinteressant und immer wieder fesselnd, hat sich Dr. Harald Woszniewski mit der Thematik der Verteilungsungerechtigkeit befasst.

Er nennt das, was zu einer zunehmenden Verarmung der breiten Bevölkerung führt, und wenige Reiche ganz immens begünstigt, den modernen Feudalismus - und weil es so schön klingt, hat er das Kunstwort "Meudalismus" daraus gemacht.

Auf seiner unbedingt lesenswerten Homepage schenkt er den Besuchern ein Aha-Erlebnis nach dem anderen - und ein Buch hat er jüngst auch veröffentlicht. (Nicht beim EWK-Verlag)


http://www.meudalismus.dr-wo.de/

Also, sehen Sie sich das an, wenn Sie die Seite nicht sowieso längst kennen - aber kommen Sie gelegentlich auch wieder zurück zu mir.

Es ist zwar nicht so, dass ich Aufsätze, Kommentare und Paukenschläge nur schreibe,
um Bücher zu verkaufen, aber so, dass ich Aufsätze, Kommentare und Paukenschläge
nur schreiben kann, weil ich Bücher verkaufe, so ist das schon.


a


* 1949 im
oberfränkischen Neustadt bei Coburg

Egon W. Kreutzer
der Verfasser dieses Artikels
Wolf's wahnwitzige Wirtschaftslehre weist Wege in eine gerechtere Zukunft.

Brandneu: Band IV - Kritik und Überwindung des aggressiven Eigentums.
Hier
"Ich freue mich sehr über Ihr Interesse und möchte Sie gerne auf weitere Angebote meiner Site aufmerksam machen - bitte sehen Sie sich um!" Mehr Aktuelles,
alle
Leserbriefe,
alle
Kommentare
die Statisitk zum
Stellenabbau in Deutschland
Grundlagenwissen Geld - "...Geld ist nicht einfach da!"
kontakt/feedback
Newsletter bestellen
Der Patient ist die Lösung
Ein radikal vernünftiges Konzept zum Gesundheitswesen