egon-w-kreutzer.de

 

 


 Förder-Abonnement

Info-Seite


 
 
Was ist das, ein Förder-Abonnement?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit einem Förder-Abonnement unterstützen Sie jenen Teil meiner Arbeit, der von Ihnen per Newsletter abonniert wird und vor allem in Tageskommentaren und wöchentlichen so genannten "Paukenschlägen" seinen Niederschlag findet.
 
 
Das Abonnement läuft zunächst über ein Jahr. Es verlängert sich nicht automatisch, Sie brauchen nicht zu kündigen.
Wir werden Sie nach dem Ablauf des Jahres an Ihr Abo erinnern und Ihnen anbieten, es für ein weiteres Jahr zu verlängern.
 
 
 
Ihre Vorteile:
 
Als Förder-Abonnent
  • erhalten Sie zur Begrüßung ein aktuelles Buch aus dem Programm des EWK-Verlags kostenlos zugesandt. Bei Verlängerung des Abonnements erhalten Sie erneut das dann aktuelle "Begrüßungsbuch".
    -
  • erhalten Sie selbstverständlich auch weiterhin alle von Ihnen abonnierten Newsletter.
    -
  • können Sie alle Bestellungen im EWK-Verlag auf Rechnung, statt gegen Vorkasse aufgeben.
    -
  • erhalten Sie Lieferungen des EWK-Verlags grundsätzlich versandkostenfrei.
    -
  • werden Sie bei der Aussendung der Newsletter bevorzugt.
    -
  • erhalten Sie alle zwei Monate kostenlos meine aktuelle Analyse "EWK - Zur Lage", verbunden mit meinen Einschätzungen der künftigen Entwicklungstrends.
 
Möchten Sie diese Vorteile nutzen
und zugleich meine Arbeit mit einem Förderbeitrag unterstützen?
 
Dann bitte ich Sie, ein solches Förder-Abonnement zu bestellen.
Die Abo-Gebühr für ein Jahr beträgt 85 Euro, einschl. 19% MwSt.
 
 
Sie erhalten Ihr Förder-Abo ganz einfach hier: im EWK-Online-Shop.
 

 Egon W. Kreutzer, Portrait

 

 

Egon W. Kreutzer

Autor und Verleger - mit einem außergewöhnlichen Hang zur Nachhaltigkeit, meint:

Kritik

muss weder beschönigen noch verharmlosen, weder heucheln noch trösten, um konstruktiv zu sein.

Wirksame Kritik muss in aller Klarheit und mit der gebotenen Schärfe auf allgemeine Anstrengungen zur Veränderung von Sachverhalten und Umständen abzielen.

Verhaltensänderungen kritisierter Personen sind dafür nicht Bedingung, sondern bestenfalls erfreuliche Folge.

 


 
 

 

 
Alles über das Geld
 
zurück
 

 


  Statistik der Arbeitsplatzvernichtung
Wird nicht mehr aktualisiert.
 
Der Arbeitsplatz-abbau geht zwar munter weiter, doch wir wollen lieber der Regierung glauben und uns über die noch nie dagewesene Vollbeschäftigung freuen ...
  • Alte Statistiken
  •  
    zurück
     

     

     

     
    Der Patient ist die Lösung
     

    Konzept für die Finanzierung des Gesundheitswesens

     
     
    zurück