Startseite Verlag Autorenkontakt  Bücher bestellen  Home Impressum 
 Zielsetzung   Gliederung  Leseprobe  zurück

Wolf´s wahnwitzige Wirtschaftslehre

Band I

Ein Panorama des realen Wirtschaftslebens

Auf 314 Seiten erfahren Sie, was Unternehmer und Unternehmen im Innersten bewegt und lernen damit - fernab von der knochentrockenen Weisheit der klassischen Betriebwirtschaftslehre - die wahren Ursachen für Erfolg und Niedergang im Wirtschaftsleben zu erkennen.

Zielsetzung des Buches

Wolf´s wahnwitzige Wirtschaftlslehre ist ein Aufklärungsbuch.

Es bringt Licht in die Prinzipien und Spielregeln nach denen sich das wirtschaftliche Leben organisiert. Prinzipien und Spielregeln, die im Bewußtsein der Menschen heute ebenso nebulös und tabuisiert erscheinen, wie die Sexualität vor Oswald Kolle.

Wolf´s wahnwitzige Wirtschaftslehre spricht den neugierigen Leser direkt an und läßt ihn aus unterschiedlichen Sichten sehr plastisch erkennen, nach welchen Regeln die aktive Teilnahme am Wirtschaftsleben heute organisiert ist und welche Prinzipien erkannt und befolgt werden müssen, um zu unternehmerischem Erfolg zu kommen.

Dem Leser wird diese Auseinandersetzung durch die pointierte Treffgenauigkeit einer Sprache, die sich weit von herkömmlicher, trockener Wirtschaftsliteratur entfernt hat, leicht gemacht. Alle notwendige Theorie kommt in Gestalt lebendiger Beispiele daher und ist verstanden, bevor sie zur abstrakten Aussage gerinnt.

Während diese Erkenntnisse durchaus noch als Fachwissen, Handlungsanweisung oder Entscheidungshilfe verstanden werden können, findet doch gleichzeitig - von der ersten Seite an - auch die kritische Auseinandersetzung mit diesen Regeln statt.

Wolf´s wahnwitzige Wirtschaftslehre zeigt, wie heute "um des Wachstums willen" gewirtschaftet, verschwendet und zerstört wird und enttarnt den individuellen Egoismus aller Teilnehmer am Wirtschaftsleben als die Triebfeder dieser Prozesse.

Es bleibt aber nicht bei der Kritik. Der letzte Teil des Buches zeigt, wie durch geringfügige Veränderungen der Zielrichtung dieser individuellen Egoismen eine neue, bessere Qualität des Wirtschaftens gefunden werden kann und wie auch die "Endverbraucher" zu dieser notwendigen Umorientierung beitragen können.

Ein Aufklärungsbuch, das die Ursachen für Tankerkatastrophen und BSE-Rinder für Armut und Hunger für Reichtum und Macht erklärt.

Ein Aufklärungsbuch, das zeigt, daß eben nicht mächtige, geheime Zirkel die Geschicke der Welt lenken, sondern daß es die Summe unserer individuellen Egoismen ist, die den Kurs bestimmt.

Ein Aufklärungsbuch, das kein Feindbild aufbaut, sondern Anregungen gibt, durch eigene, kleine Schritte eine nachhaltige Verbesserung einzuleiten.

Der Inhalt

Wolf´s wahnwitzige Wirtschaftslehre ist in drei Teile gegliedert.

Teil 1
"Chancen und Risiken"
geht auf die originären Anforderungen an wirtschaftliches Handeln ein. Vom notwendigen Erkennen von Chancen und der Problematik der angemessenen Finanzierung, von der Notwendigkeit des "Verkäufers" und den Wirkungen der Werbung bis zu Fragen der Standortwahl und der Vorsorgemaßnahmen, die für dauerhaften Erfolg und die glückliche Überwindung von klassischen "Wachstumsproblemen" erforderlich sind.

Teil 2
"Voller Einsatz"
beschreibt die Auseinandersetzungen des Unternehmers mit dem Wettbewerb und nähert sich dem Gedanken der "Endlichkeit" des Wachstums. Die brutale Härte des Verdrängungswettbewerbs wird genauso behandelt, wie Empfehlungen zum rechtzeitigen Ausstieg aus "abgemolkenen" Geschäften.

Teil 3
"Soll und Haben"
erinnert an die Verantwortung des Unternehmers, die ihm über das eigene Unternehmen hinaus zuwächst; erklärt das Phänomen "Geld" und gibt Prognosen zur Entwicklung der Weltwirtschaft. Vor dem Bild der "Bilanz" des Kaufmanns wird nach den Wegen zu einer neuen Ausgewogenheit gefragt und eine Lösung angeboten, die Unternehmer und Endverbraucher miteinander gehen sollten.

Sie können hier und jetzt Ihr Exemplar von
"Wolf's wahnwitzige Wirtschaftslehre direkt bestellen"


hier geht es weiter zur Leseprobe
und hier zurück zur Übersicht Bücher und Manuskripte