Konjunktur-
Prognosen



LMA-Index
Jeden Tag - fast jeden Tag - wird die Konjunktur neu prognostiziert

u
Impressum
Startseite
EWK-Verlag
Newsletter

    Neugierig? Anklicken und das Rätsel wird aufgelöst

Kaffeekasse? Was ist das denn?

  Paukenschläge-verhallt

EWK-VERLAG

 NEU

 

 NEU

 

NEU

 

NEU

 

 NEU

 
 

 SPANNUNG
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 

 
 

 ANSPRUCH
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 WISSEN
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 

ZEIITGESCHEHEN 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 BESINNLICH
 

 
 

 
 

 

 
 

 
 

  SCHÖNES
 

 
 

  KINDER
 

 
 

 
 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Jeden Tag (fast jeden Tag) wird die Konjunktur
neu prognostiziert

Nun endlich ist es dem EWK-Institut für Wirtschafts- und Sozialforschung gelungen, aus dem Rohmaterial aller forschenden Institute den neuen, umfassenden,

30-Jahres-Langfrist Meta-Aufschwungs-Index

zu ermitteln.

Der LMA-Index, Stand 8. Juli 2013, als die zuverlässige Prognose für das gesamte Kalenderjahr 2043, steht aktuell bei

10.807 

 aktuell

nach  10.491

 Stand 14.06.2013

und damit erneut und um über drei Prozent höher als bei der letzten Ermittlung.

 Der Kommentar zur Indexentwicklung

Der allmähliche Zusammenbruch des Automobilmarktes in Europa, im Sachzusammenhang mit dem Zusammenbruch der Photovoltaik in Europa und dem Zusammenbruch der Währung Euro in Europa, gestützt auf die Verluste im Maschinen- und Anlagenbau und den massiven Exporteinbruch sprechen, deutlicher noch als vor drei Wochen, eine überdeutliche Sprache:

Es geht bergab.

Die beste Voraussetzung für einen langanhaltenden Aufschwung!

Genau das aber lässt jetzt jene Kräft erwachen, die wir benötigen, um in 30 Jahren wieder mit voller Kraft als Weltwirtschaftslokomotiv Dampf machen zu können.

Mangels anderer Vergnügungen und mangels einer ausreichenden Hartz-IV-Position "Verhütung" im Budget, wird sich die aufkeimende Konjunktur hierzulande in den nächsten drei Jahren vor allem durch eine Zunahme der Geburten und aller im Umfeld üblichen Gewerke (Hebamme bis Pampers, Impfdosenabfüller bis Impfdosenverabreicher) ankündigen.

Dem wird zwar kaum eine Ausweitung des Angebots von Kita-Plätzen, Kindergartenplätzen und Lehramtsanwärtern folgen, dafür fehlt schlicht noch das Geld, doch wird sich - auch bei weiterhin suboptimalem Bildungsangebot, das Problem des Facharbeitermangels aus eigener Kraft lösen lassen, zumal sich die hierzulande gezahlten Löhne ja weiterhin auf Talfahrt befinden und es Wahnsinn wäre, wollte ein in Deutschland produzierendes Unternehmen ausländische Fachkräfte dann noch einladen, hier zu arbeiten. Die kämen allenfalls als Gutmenschen und Entwicklungshelfer ehrenamtlich - keinesfalls wegen der Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten.

Ja, und wenn wir erst mal wieder Facharbeiter haben, dann dauert es nicht mehr lange, bis neben den Facharbeitern auch wieder Techniker und Ingenieure herangewachsen sind, die die Welt mit Novitäten "Made in Germany" überzeugen werden.

Die heute für 2043 prognostizierten 10.891 LMA-Punkte dürften also - sofern uns nicht der Himmel auf den Kopf fällt - exakt dem entsprechen, was wir in dreißig Jahren vorfinden werden.

Die nächste Index-Veröffentlichung ist für den 31. Juli 2013 angekündigt. Die Beobachter zeigen sich inzwischen jedoch skeptisch und erwarten auch vom GfK-Konsumbarometer nach den durchzechten Urlaubsnächten eher Kater- als Aufbruchstimmung.

 

Hier die Fundamentaldaten, aufgezeichnet seit 24. Mai 2013:

     
     
     
 08. Jul 2013 Daimler, BMW und Audi leben vom China-Geschäft  
08. Jul 2013   Exporte: größter Rückgang seit 12/2009  
 01. Jul 2013 Maschinen und Anlagenbau
Auftragseingang Inland -14%
 
 26. Jun 2013 GfK - Kauflaune auf 6-Jahres-Hoch  
 24. Jun 2013  Ifo-Index bestätigt LMA-Index (2. Anstieg in Folge!)  
 17. Jun 2013  Bundesbank: Das Ende des Frühjahrsaufschwungs  
 14. Jun 2013  Handelsblatt: Fluthilfe bringt kleines Extra Wachstum  
 11. Jun 2013 Deutsche Werkzeugmaschinen
MINUS 19 % im I. Quartal
 
 07. Jun 2013 Bundesbank senkt Wachstumsprognose  
 07. Jun 2013 Reuters: Exporte steigen - und fallen schon wieder  
 05. Jun 2013 KBA: Kfz-Neuzulassungen im Mai 9,9% unter Vorjahr  
 04. Jun 2013 VDMA: Auftragseingang real 8% über Vorjahr (hurra!)  
 03. Jun 2013 IWF halbiert Wachstumsprognose für Deutschland  
03. Jun 2013 DIHK: Euro-Zone arbeitet sich aus der Krise  
 01. Jun 2013 Prognos: Wachstum in D 2013 0,4%, 2014 0,6% (nur!)  
 31. Mai 2013 Rezession treibt Arbeitslosigkeit auf Rekordhoch  
 30. Mai 2013 US-BIP im I.Quartal 2013 um 2,4% gestiegen  
 30. Mai 2013 Zahl deutscher Millionäre um 9% gestiegen  
 29. Mai 2013 OECD sieht schwarz für die Euro-Zone  
 29. Mai 2013 OECD: Weltweite Konjunkturerholung 2014  
 29. Mai 2013 DIW: Konjunktur nimmt Fahrt auf  
 29. Mai 2013 Oettinger: Stärker wird Deutschland nicht mehr  
28. Mai 2013 Schwache Konjunktur,
Exporteure müssen Preise senken
 
27. Mai 2013 Deutschland verdoppelt Kleinwaffenexporte  
 24. Mai 2013 Geschäftsklima hellt sich überraschend stark auf  
 24. Mai 2013 Verbraucher retten Deutschland vor der Rezession  

 

k
    Sicher surfen auf
    egon-w-kreutzer.de
     
    Mit dem Original Facebook-Button nutzt FB die Gelegenheit, Ihre Nutzerdaten abzugreifen, sobald Sie eine solche Seite betreten. Hier entscheiden Sie mit dem Anklicken des Links recht selbst, ob Sie sich mit "Gefällt mir" für Facebook sichtbar machen wollen.

  

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits