Start

 Paukenschläge

 Tageskommentare
 Bücher  Kontakt  Impressum

 
 Geld Gesundheit  Gastbeiträge

Paukenschläge

seit Jahren erscheint fast an jedem Donnerstag ein Paukenschlag aus meiner Feder

 

.

Und natürlich finden Sie auch alle Aufsätze und Paukenschläge
auch immer noch online.

 

Paukenschläge Verzeichnis 2015


14 Der Mensch ohne Bargeld
13
Die Drachme - eine Katastrophe? Nein!
12 Jens Weidmann Zwischen Amt und Vernunft
11 "Geschäftsmodell Irrtum"
10 - nicht belegt -
09
Hochverrat
08 Ba baa, Austria
07 Nulla crux, nulla corona
06 Ruhe in der Ukraine
05
Alles auf Anfang oder Der Lockruf der Waffen
04 Eine eigensinnige Betrachtung zu PEGIDA

03 Paukenschlag am Eurotag
02 Gedankensplitter
01 Die Deflation ist da

 

Paukenschläge Verzeichnis 2014

 

49 Gedanken zum Jahreswechsel 2014 / 2015
48 Die Welt ist schlecht - und ich bin so klein
47 Die schwarze Null - Segen oder Fluch
46 Kotzen Sie ruhig, bloß nicht auf meinen Schreibtisch
45
Die Metamorphose des Euro zum umlaufgesicherten Regio-Taler
44 ELIAS Dokument 2
43 Zu dick und zu doof
42 WELT u nd SPAR und TAG
41 Das Gespenst aus der Bahnhofsgrube
40 Der Klabautermann
39 Geheimprotokoll Koalitionsausschuss
38 The big lie
37 Warum muss die Weltwirtschaft schneller wachsen?
36 Schottland künftig auf dem Mars?
35 Großreinemachen in Brüssel
34 EZB 0,05 Prozent
33 Muss Merkel murksen

32 ELIAS - Sabotage - die letzte mögliche Form des Widerstands
31 Alles Beschiss30 nicht belegt
30 Nicht belegt
29 Ich bin klein, mein Herz ist rein

28 Pillendreher
27 Viele Köche - ein Brei
26 nicht belegt
25 nicht belegt
24 Bundestag 06 /2014

23 Draghi, die Banken und das Märchen von den geparkten Milliarden
22 Mit "künstlicher Intelligenz" in die Alternativlosigkeit

21 USA - Hegmon im Niedergang

20 Mal was "Ganz-was-Anderes"
19
Gebote der Weltherrschaft

18 Euro-Krise Letzte Ausfahrt: Umlaufsicherung
17 Nigeria Neues Schlachtfeld des China-USA Konflikts
16 Zum 1. Mai - Die Macht der Lüge
15 Do it yourself - die Deflation in der EU
14 nicht belegt
13 ...aetsch, Dein Hirte

12 ... seinen Nutzen mehren
11 Das Beistandsgelübde
10 Gedanken zur Mietpreisbremse
9 Hoeneß und die Regierungserklärung
8 Flations Orakel EZB: In- oder De- ?
7 Sie glauben noch, normal zu sein?
6 Wolf's Faschings-Dienst am Rosenmontag
5 Die Trasse - Stromspende für Bayern
4 Zwangs - eine bitterböse Realsatire
3 Pflegerat - Pflegetag - Pflegemisere
2 Die Weltbild-Pleite
1 Die Nr. 1 2014

Frühere Paukenschläge

Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007


Frühere Aufsätze

Frühere Leserbriefe


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus der Vielzahl dieser Texte sind bisher
zwei Sammelbände entstanden.



Band 1

umfasst die besten Aufsätze aus den Jahren
2003 - 2008

 

 

Band 2
enthält die besten Aufsätze aus den Jahren 2009 - 2011

 

 

 Egon W. Kreutzer

Egon W. Kreutzer, PortraitAutor und Verleger - mit einem außergewöhnlichen Hang zur Nachhaltigkeit, meint:

Kritik muss weder beschönigen noch verharmlosen, weder heucheln noch trösten, um konstruktiv zu sein.

Wirksame Kritik muss in aller Klarheit und mit der gebotenen Schärfe auf allgemeine Anstrengungen zur Veränderung von Sachverhalten und Umständen abzielen.

Verhaltensänderungen kritisierter Personen sind dafür nicht Bedingung, sondern bestenfalls erfreuliche Folge.